West Sepik Province

WUNDERSCHÖNE STRÄNDE AUF EINER FASZINIERENDEN HALBINSEL

Image

Vanimo, die Hauptstadt von Sandaun Province, befindet sich 30 km östlich der indonesischen Grenze und ist unter Surfern ein wahrer Geheimtipp.
Wenn Sie nach einem Ort in Meeresnähe zum Entspannen suchen, sind Sie hier genau richtig. Die Strände der Stadt sind wunderschön, und die etwas außerhalb liegende Insel Narimo eignet sich toll für Picknicks. Sie können im Dorf West Deco in der Nähe der Hauptwerft ein Boot für einen Tagesausflug mieten. Nehmen Sie ausreichend Essen und Wasser für ein Picknick mit. 
Zu den einzigartigen Artefakten von Sandaun gehören bemalte Kanus der Sissano Lagoon und große Schilde aus dem Telefomin-Distrikt. Die Schilde haben großflächige Designs mit Zickzack-Streifen, Spiralen oder V-Formen, die für die Körper ihrer Vorfahren stehen.
Bekannte Sehenswürdigkeiten
•    Besuchen Sie die Grenze nach Irian Jaya und bewundern Sie die Sehenswürdigkeiten auf dem Weg dorthin.
•    Besichtigen Sie in Aitape Flugzeugwracks aus dem Zweiten Weltkrieg, darunter einen B-24 Bomber.
•    Begeben Sie sich in Lido nahe Vanimo und an den Surfstränden von Aitape auf die Suche nach der perfekten Welle.

Anreise 
Es gibt Inlandsflüge von Port Moresby über Wewak. Ihr Hotel holt Sie am Flughafen mit einem Shuttle ab.

Überqueren Sie die internationale Grenze von Irian Jaya zu Fuß und nehmen Sie dann ein PMV nach Vanimo. Sie benötigen Ihren Reisepass und ein Touristenvisum, das von der Einwanderungsbehörde bearbeitet wird, bevor Sie nach Papua-Neuguinea einreisen dürfen.