Eastern Highlands Province

DIE KAFFEEQUELLE DER WELT

Image

Gorokas farbenfrohe Mischung aus Kultur, Kaffeeplantagen und Kunsthandwerk inmitten der kühlen Temperaturen der Gebirgsketten führen dazu, dass man nie wieder von hier weg möchte.

Die attraktive, gut organisierte Stadt Goroka ist die Provinzhauptstadt der Eastern Highlands. Im September erwacht sie zum Leben, wenn bis zu 40.000 bemalte Krieger zusammen den Unabhängigkeitstag Papua-Neuguineas feiern. Ein Besuch bietet sich aber zu jeder Jahreszeit an. Im JK McCarthy Museum erwartet Sie eine gut  sortierte Ausstellung mit Artefakten, Geschirr, Waffen, Kriegsandenken und eine Sammlung der ersten Kontaktfotos aus dem Jahr 1939. 

BEKANNTE SEHENSWÜRDIGKEITEN 
•    Nehmen Sie an einer Führung durch eine Kaffeeplantage teil und lernen Sie die freundlichen Einheimischen aus einigen der umliegenden Dörfer kennen.
•    Begegnen Sie den furchteinflößenden Asaro Mudmen aus nächster Nähe, die einst finstere Schlammmasken zum Verschrecken ihrer Feinde trugen. 
•    Entdecken Sie die interessanten Höhlenmalereien in Lufa, wo Sie auch mit Unterstützung eines Touristenführers den Mount Michael besteigen können.

ANREISE
Es gibt direkte Inlandsflüge von Port Moresby zum Flughafen von Goroka mitten im Stadtzentrum. Drittfluggesellschaften bieten zudem Verbindungen von Goroka zu verschiedenen anderen Zentren an. Goroka ist über den Okuk (Highlands) Highway mit Lae und Mt Hagen verbunden.