Manus Province

GROSSE BIODIVERSITÄT IN DER KLEINSTEN PROVINZ

Image

Besichtigen Sie die winzigen Vulkaninseln, wo Sie Kriegsgeschichte, eine reiche Kultur und neue Tourismusattraktionen erwarten.

Die Admiralitätsinseln und weit verstreute flachliegende, meist unbewohnte Atolle bilden die Provinz Manus, deren nördliche Grenze den Äquator berührt. Planen Sie Ihren Abenteuerurlaub in Manus gut, da Touristen hier ein eher seltener Anblick sind. Sie können vormittags auf dem Markt in Lorengau stöbern, bevor Sie Ihr Nachmittagsprogramm mit einem lokalen Touristenführer planen.  

Bekannte Sehenswürdigkeiten
•    Lassen Sie sich von den spektakulären, einzigartigen traditionellen Tänzen der Manus zum Trommeln der Garamut mitreißen.
•    Probieren Sie im Restaurant am Hafen oder auf Anfrage in Ihrem Gasthof unsere beliebten frischen Fisch- und Meeresfrüchtespeisen, darunter Rifffische, Thunfisch, Makrele, Krabben und Hummer.
•    Erkunden Sie die kleine Insel Tuluman, die in den 1950er Jahren dank eines Vulkanausbruchs unter Wasser mit schnell abkühlender Lava entstand.

Anreise
Es gibt fünfmal die Woche direkte Inlandsflüge von Port Moresby zum Momote Flughafen von Manus. Sie können im Voraus ein Shuttle buchen oder einen PMV-Bus nach Lorengau nehmen. Vom Flughafen aus erreichen Sie in 30 Minuten das Stadtzentrum im Westen.