East New Britain Province

Zuhause von Tavurvur und Vulcan

Image
1rabualvolcano_png

Die faszinierende Geschichte von East New Britain aus dem Zweiten Weltkrieg und die stets präsente Bedrohung durch zwei aktive grummelnde Vulkane am Rande des Simpson Harbour machen diese Provinz zu einem beliebten Reiseziel.

Buchen Sie unbedingt einen Touristenführer, um alle Geheimtipps der Gazelle-Halbinsel kennenzulernen. Besichtigen Sie Kriegsrelikte, Frachtkahntunnel und Höhlen auf dem Weg von Kokopo nach Rabaul. Oder statten Sie den Duke-of-York-Inseln einen Besuch ab, die sich von Kokopo aus in 45 Minuten per Boot erreichen lassen. Hier können Sie vor der Kulisse von Kokosnusspalmen und himmelblauem Wasser tauchen, schnorcheln und picknicken .

Bekannte Sehenswürdigkeiten
•    Schlendern Sie über die Märkte von Kokopo und probieren Sie einige lokale Spezialitäten
•    Kommen Sie einem der aktiven Vulkane am Rande des Simpson Harbour hautnah
•    Beobachten Sie die faszinierenden Tanzrituale der Baining-Feuertänzer in den Gebirgswäldern  

Anreise
Es gibt täglich direkte Inlandsflüge von Port Moresby zum Flughafen von Tokua. Die Fahrt nach Kokopo dauert 10 Minuten. Auch Kreuzfahrtschiffe legen hier regelmäßig an.

Weitere Informationen zur East Neu Britain:

East New Britain Tourism Authority

www.enb.travel