Autonome Region Bougainville

DAS JUWEL DER SÜDSEE

Image

Die Autonome Region Bougainville ist für ihre malerischen Strände und Buchten bekannt. Wie der Name bereits verrärt, wurde die Insel von Franzosen entdeckt –vor 200 JahrenSie haben die Wahl zwischen 60 verschiedenen Seen oder können für eine unvergessliche Reise einen Ausflug zu einer der Dolinen, Höhlen oder einem der Vulkane wagen. Kulturelle Höhepunkte erwarten Sie hingegen auf dem Schilf-, Kanu- und Schokoladenfestival.

Bekannte Sehenswürdigkeiten
•    Shoppen Sie nach Herzenslust auf den Samstagsmärkten, wo Sie beispielsweise handgefertigte Buin-Körbe und Buka-Körbe finden.
•    Besichtigen Sie die gut erhaltenen Gebäude aus der Kolonialzeit mit gepflegten Rasen und Gärten in Sohano.

Anreise

Dreimal pro Woche gibt es Direktflüge von Port Moresby nach Buka. Die Flüge starten dienstags, donnerstags und samstags, und gehen am gleichen Tag zurück.

Weitere Informationen zur Autonomen Region Bougainville finden Sie unter:

Bougainville Travel

 www.bougainville.travel